Reißverschluss Plastiktüte Federmäppchen

- Sep 20, 2019-

  1. Sammeln Sie alle Ihre Materialien. Für dieses Projekt benötigen Sie eine haltbare Kunststoff-Sandwich-Tasche mit Reißverschluss und Locher. Wählen Sie eine Reißverschlusstasche aus Kunststoff, die Platz für Ihre Stifte, Bleistifte, Radiergummis oder andere Gegenstände bietet, die Sie aufbewahren möchten

  2. Markieren Sie den Boden der Tasche. Der Boden der Tasche ist die Seite gegenüber dem Reißverschlussende. Um die Löcher an der richtigen Stelle zu platzieren, legen Sie den Beutel in einen Ordner neben den Verschlüssen. Markieren Sie dann zwei Stellen für Löcher in der Tasche, damit die Löcher beim Stanzen mit den Verschlüssen im Binder übereinstimmen

    * Markieren Sie die Stellen am Rand des Beutels. Etwa einen halben Zoll von der Kante sollte gut funktionieren.

  3. Lochen Sie den Boden des Beutels. Verwenden Sie den Locher, um zwei Löcher an der Stelle zu machen, an der Sie sie markiert haben

  4. Verstärken Sie die Löcher. Dieser Schritt ist optional, aber wenn Sie möchten, dass Ihre Plastiktüte länger hält, können Sie die gestanzten Löcher verstärken. Sie können dies mit Verstärkungsetiketten tun, die in jedem Bürobedarfsgeschäft erhältlich sind. Hierbei handelt es sich um kleine runde Aufkleber, die einfach um ein Loch gestanzt werden können, um zu verhindern, dass sich der Binder abnutzt und zerreißt. Platzieren Sie die Verstärkungsetiketten an allen Seiten aller Löcher in der Plastiktüte.

  5. Klicken Sie Ihr Mäppchen in Ihren Ordner. Füllen Sie die Tasche mit Ihren Stiften und Sie sind fertig!