Wollfilzperlen

- Feb 04, 2019-

Wollfilzperlen sind wahrscheinlich die am einfachsten zu verfilzenden Artikel. Nun, ich denke, das Seil ist am einfachsten, da es keinen Schnitt gibt.

Alles, was Sie benötigen, ist Merinowolle (vielleicht ein paar Farben, je nachdem, was Sie herstellen möchten), ein Stück Seife, heißes Wasser und Ihre Hände!

Es gibt verschiedene Stile, die Sie ausprobieren können. Hier sind nur ein paar Ideen, mit denen Sie loslegen können. Dann können Sie mit Farben und Formen experimentieren.

Wir beginnen jetzt mit ein paar einfarbigen Wollfilzperlen. So...

Ziehen Sie ein Stück Wollfaser ab und spülen Sie es mit den Fingern auseinander.

Schieben Sie die Faser in ein Bündel, das Sie mit einer Hand halten können, oder legen Sie die Faser leicht auf, und rollen Sie sie leicht auf.

Benetzen Sie Ihre Hände einzeln mit warmem Wasser, und rollen Sie die Faser zwischen den Händen hin und her, um ein Seil zu bilden. Zuerst haftet es an Ihren Händen - es kann hilfreich sein, wenn Sie die Faser mit dem heißen Wasserhahn benetzen und leicht zusammendrücken, bis die Fasern etwas aneinander haften.

Beginnen Sie vorsichtig, damit das Seil gleichmäßig geformt wird. Erhöhen Sie den Druck, wenn Sie glauben, dass das Seil anfängt zu verhärten.

Nach einigen Minuten sollte das Seil ziemlich fest sein. Schneiden Sie die Seile in ungefähr die gleiche Länge, wie sie dick sind.

Reiben Sie das flach geschnittene Ende einer Perle leicht gegen Ihre Seifenstange und rollen Sie die Perle in kreisenden Bewegungen zwischen Ihren Händen herum, um sie zu runden.

Lassen Sie Ihre Wollfilzperle nicht seifenfrei werden. Wischen Sie die überschüssige Seife mit einem Papiertuch ab und rollen Sie die Perle weiter, bis sie rund und gleichmäßig gefilzt ist.

Sie wissen, dass es fertig ist, wenn es nicht mehr unscharf ist, wenn Sie Ihre Hand wegnehmen.

Spülen Sie die Seife mit kaltem Wasser aus Ihrer Perle und lassen Sie sie trocknen.

Wiederholen Sie dies, bis Sie alle Perlenstücke aufgebraucht haben!