US-Baumwolle Import Kosten steigen

- Sep 26, 2018-

  Den Vereinigten Staaten auferlegt Einfuhrzölle für 200 Milliarden von China, einschließlich Baumwolle und Textile Produkte. In den letzten Jahren hat China mehr als 100 Tonnen Baumwolle importiert und die Vereinigten Staaten Baumwolle entfiel die Hälfte der gesamten Einfuhren. Nach den jüngsten Statistiken der Zoll waren Chinas Gesamteinfuhren aus Baumwolle von Januar bis Juli 2018 820.000 Tonnen, eine Zunahme von 13 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. (2017.9-2018.7) Chinas kumulative Import von 1,17 Millionen Tonnen Baumwolle, ein Plus von 14 % über dem Vorjahr, Chinas Import amerikanischer Baumwolle im Jahr 2017 fast verdoppelt auf Jahr, in den Vereinigten Staaten-Baumwoll-Qualität und Preis ist besser als andere importieren Ländern im Zusammenhang mit den Vereinigten Staaten Baumwolle Einfuhrmenge noch voraussichtlich wird im Jahr 2018, aber nach der Einfuhrzoll erhöht, die Quote der Import der amerikanischen Baumwolle steuern. Die Rate von 1 % auf 26 % ansteigen wird, und die entsprechende Import-Kosten steigen direkt von mehr als 3.300 Yuan/Tonne. Die Menge der amerikanische Baumwolle Einfuhren kann im Stillstand sein. Darüber hinaus ist seit der großen dumping der chinesischen Baumwolle Bestände seit 2016, der Anteil der chinesischen Baumwolle Bestände zurückgegangen. Es wird geschätzt, dass etwa 2,6 Millionen Tonnen Baumwolle in diesem Jahr entsorgt werden wird, und der Überschuss der nationalen Baumwolle Bestände etwa 2,4 Millionen Tonnen werden. Es wird geschätzt, dass nach 2019, die Möglichkeit der net Baumwolle Zustand Baumwolle eingelagert klein sein wird. Um nationale Reserve oder Drehung zu gewährleisten, wird die Lücke zwischen inländischen Angebot und Nachfrage von importierten Baumwolle gefüllt. Nicht Baumwolle und andere Neuausstellung von 800 Tausend Tonnen von quasi-Steuer-Quoten oder relativ guten Preis niedrige relativ Indien Baumwolle.