Drei konsekutive Renminbi-Kurs steigt gegenüber dem US-Dollar Release vier wichtige Signale

- Apr 02, 2018-

Drei aufeinander folgende Renminbi-Kursanstiege gegenüber dem US-Dollar geben vier wichtige Signale frei


Im Jahr 2017 beschleunigte sich Chinas Wirtschaftswachstum erstmals seit sieben Jahren. In den ersten zwei Monaten dieses Jahres blieb Chinas Wirtschaft erfolgreich und der PMI-Index blieb weiterhin hoch. Im Februar erzielten die Gewinne der Industrieunternehmen weiterhin ein schnelles Wachstum von 16,1%. Aufgrund der soliden wirtschaftlichen Fundamentaldaten konnte der Renminbi nicht nur gegenüber dem US-Dollar aufwerten, sondern auch der RMB-Wechselkursindex ist stetig gestiegen. Auch hier ist der Wechselkurs des RMB immer noch einer der Faktoren, die die Wettbewerbsfähigkeit des chinesisch-amerikanischen Handelssektors beeinflussen, vor dem Hintergrund, dass die Wettbewerbsfähigkeit des chinesischen Exportsektors immer noch stark unter dem Trend der Abwertung des US-Dollars duldet Eine gewisse Wertschätzung des RMB besteht darin, die anhaltenden Spannungen zwischen China und den USA zu verringern. Eines der wichtigsten Mittel der Verschlechterung. Schließlich suchten Investoren aus Übersee chinesische Rohöl-Futures und lösten eine Welle von Dollar-Umtausch in Offshore-Renminbi für Investitionen aus. Der Preis nach dem Wechselkurs ist immer noch besser als der Rohöl-Futures-Preis auf dem internationalen Markt und zieht eine große Anzahl von Rohöl-Investoren aus Europa an, um auf den Markt zu kommen. Darüber hinaus steigerten institutionelle institutionelle Investoren in Übersee die Renminbi-Vermögenswerte durch Shanghai-Hong Kong Stock Connect und Shenzhen-Hong Kong Stock Connect. Am 26. März belief sich der Netto-Mittelzufluss über Shanghai-Hong Kong Stock Connect auf 2,023 Mrd. RMB und der Netto-Mittelzufluss über die Stock-Connect-Verbindung zwischen Shenzhen und Hongkong belief sich auf 1,817 Mrd. RMB.