Umgang mit dem Geruch von Wolle Filz

- Jan 16, 2019-

Wir wissen, dass Filz eine lange Geschichte hat, bringt Wärme, jede Familie, sein Stil auch unterschiedlich ist, was uns verschiedene visuelle Effekte, seine Eigenschaften einzigartig sind und wir Farbe verwenden Filz ist der gleiche Grund. Dann, wenn wir es für eine lange Zeit nutzen und nicht es richtig pflegen, wird es riechen. Was sollen wir dagegen tun?


Filze bestehen aus natürlicher wolle. Der Herstellungsprozess von Wolle ohne Kette und Schuss basiert auf der Kreuzung und Verklebung von Wolle der Phosphor Blätter. Die Haupteigenschaften sind: gute Filzen Leistung, Elastizität und nicht einfach zu lösen, kann es als Schuko-Versiegelung, Liner, Stanzen und schneiden Teile in verschiedenen Formen verwendet werden. Es kann als Wärmedämmung und Wärme Erhaltung Material verwendet werden. Nach der Behandlung schwer entflammbar kann es als Wärmedämmung, Hitzebewahrung und schwer entflammbarem Material verwendet werden. Nach den Merkmalen der Filz, kompakte Struktur und kleine Pore kann es als ein gutes Öl Filtermaterial verwendet werden. Es hat gute Verschleißfestigkeit und kann als Polieren und Polieren Material verwendet werden.


Filz Produkte sind wirklich CO2- und umweltfreundlich, aber nach einiger Zeit emittieren sie einen unangenehmen Geruch, der unerträglich ist. In der Tat, sie sind nicht nur stark und haltbar, aber auch recyclingfähig direkt bei Nichtgebrauch. Sie sind wirklich verdient den Namen des kohlenstoffarmen Umweltschutz. Das Aussehen der Geruch ist einfach ein Problem zu lösen. Dieses Problem wird meist durch Feuchtigkeit. Die Lösung ist einfach: setzen Sie ihn einfach in der Sonne, und wenn Sie nicht denken, es ist genug, kann man einige Aktivkohle, die Gerüche absorbieren können. Damit alle Probleme leicht gelöst werden können.

Industrial-high-density-felt-fabric-for-food