Reißverschluss-Plastiktasche-Bleistift-Kasten

- Aug 23, 2017-

  1. Sammeln Sie alle Ihre Materialien. Für dieses Projekt benötigen Sie eine haltbare Plastiksandwich-Tasche mit einem Rutsch-Reißverschluss und einem Papierloch-Puncher. Wählen Sie eine Plastikreißverschlusstasche, die Ihre Stifte, Bleistifte, Radiergummis oder andere Einzelteile unterbringen, die Sie speichern möchten

  2. Markieren Sie den Boden des Beutels. Die Unterseite des Beutels ist die Seite gegenüber dem Reißverschlussende. Um die Löcher an der richtigen Stelle zu bekommen, legen Sie die Tasche in eine Mappe, neben den Klammern. Dann markieren Sie zwei Flecken für Löcher auf der Tasche, so dass, wenn Sie die Löcher schlagen, werden die Löcher mit den Klammern in der Mappe ausgerichtet

    * Mark die Flecken in der Nähe der Kante der Tasche. Etwa einen halben Zoll von der Kante sollte gut funktionieren.

  3. Loch schlägt den Boden der Tasche. Benutze den Lochpuncher, um zwei Löcher an der Stelle zu machen, die du sie markiert hast

  4. Die Löcher verstärken. Dieser Schritt ist optional, aber wenn Sie möchten, dass Ihr Plastikbeutel-Bleistiftkasten länger dauert, können Sie die gestanzten Löcher verstärken. Sie können dies mit Verstärkung Etiketten, die in jedem Büro Versorgung Läden gefunden werden können. Dies sind kleine kreisförmige Aufkleber, die einfach um ein Loch gelegt werden können, um zu verhindern, dass die Binder es trägt und reißt. Legen Sie die Verstärkungsetiketten auf allen Seiten aller Löcher in die Plastiktüte.

  5. Klicken Sie auf Ihren Bleistiftkasten in Ihre Mappe. Fülle die Tasche mit deinen Stiften und Bleistiften und du bist fertig!