Der Ursprung und die Entwicklung von Weltpapiermatten

- Dec 12, 2017-

Die früheste Blanketproduktion der Welt begann im antiken Griechenland zwischen 900 v. Chr., Aber zu dieser Zeit wurden die Decken nicht für die Papierherstellung hergestellt. Zu dieser Zeit breiten die Griechen den Flaum von anderen Fasern wie Wolle und Kamelhaaren zu Filz aus, den die Leute "Filz" nennen. Der Filz kann als Helmfutter für Hüte, Decken und Soldaten, dickere Decken für die Rüstung und Kleidung der Soldaten und Zelte für alte nomadische Stämme verwendet werden. Im Jahr 105 n. Chr. Erfand Cai Lun, der Eunuch der östlichen Han-Dynastie in China, die früheste Papiermacherkunst der Welt. Das Papier, das er mit handgemachten Techniken anfertigte, war dem Papier der modernen Menschen sehr ähnlich. Man kann sagen, dass damals eine revolutionäre Schöpfung auch die alte chinesische Eins der "vier großen Erfindungen" genannt wurde. Etwa 500 Jahre später wurde diese Papierherstellung in Asien, Südkorea und Japan eingeführt. Nur etwa 1000 Jahre später wurde es von der Seidenstraße nach Europa eingeführt und in Europa schnell entwickelt und vergrößert. Bis zum 11. Jahrhundert wurden handgeschöpfte Papierbögen in der Herstellung von handgefertigtem Papier in Europa verwendet, und die Decken wurden als führendes Gerät bei der Herstellung von Papier und als Vorrichtung zum Zusammendrücken von nassen Papierbögen zur Entfernung von Feuchtigkeit verwendet. Büttenpapier ist es, die Faser nach dem Angeln und gleichmäßig im unteren Rahmen mit einem Mesh-Tuch zu einem nassen Papier zu verteilen, und so weiter die meisten Wasserfilter aus, und dann die Form auf die Decke gedrückt, nasse Papier Seite Transfer von die Form oder "führen" zu (übertragen) die Decke. Dann pressen Sie das nasse Papier und die Decke vom überschüssigen Wasser ab und trocknen Sie das Papierblatt ab. Die Nachfrage nach Decken in der Papierindustrie hat die Menschen dazu veranlasst, auf Papier basierende Decken zu schaffen, so dass die Menschen von der Art und Weise inspiriert werden, wie sie alltägliche Decken herstellen und ähnliche Methoden (Techniken) verwenden, um frühe Papierdecken herzustellen. Dann, in der Popularisierung der fortgeschrittenen Papierherstellung in Europa zur gleichen Zeit, hat die Welt nur die Herstellungstechnologie von Papierherstellungsdecken eingeführt. Seitdem haben Papier und Decke eine enge Beziehung zueinander. Aber die Erfindung der Papierherstellung war mehr als 1.000 Jahre früher als die Herstellung und Verwendung von Filzen.


Frühe Papierteppiche wurden aus Tierhaaren wie Wolle hergestellt. Wolle zeichnet sich durch einen hohen Grad an elastischer Rückverformung im nassen Zustand aus, hat gute Feuchtigkeitsabsorptionseigenschaften und weist eine gute Schrumpfung auf (bezogen auf den in Alkali oder Säurelösung eingetauchten Stoff sind die Eigenschaften der zusammengeschrumpften Fasern schrumpfend). Bis zum achtzehnten Jahrhundert wurden die gewebten Wolldecken wieder gemahlen oder gefilzt. Die behandelten Filze waren fest und weich, in der Lage, schnell Wasser zu absorbieren und leicht abzulassen, und wurden hauptsächlich für die manuelle Papierherstellung verwendet. In 30 bis 50 Jahren, nachdem Louis Robert 1799 die erste Papiermaschine erfunden hatte, als die manuelle Papierherstellung fast verschwunden war, fertigte die Wollfabrik zum ersten Mal ein einziges Stück Papier für die Papierfabrik, und dann nähte man die beiden Enden zu einer kreisförmigen Decke zusammen einer Papiermaschine, aus der eine spezielle Decke für die mechanische Papierherstellung entstand. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begannen einige Firmen, ringförmige Decken herzustellen, aber das Design der Decken war immer noch relativ einfach. Da die Druckindustrie immer höhere Anforderungen an die Qualität des Papiers stellt, sind die Druckeigenschaften der Papieroberfläche noch wichtiger geworden, und um diese Anforderung zu erfüllen, wurden die Garne und neuen Webverfahren zum Weben von Decken ebenfalls entsprechend untersucht und verbessert . Die westliche industrielle Revolution förderte auch die weitere Entwicklung der Papierindustrie, die Verbesserung der Struktur der Papiermaschine und neue Anforderungen an die Decke. Im Jahr 1911 nutzten die Menschen zuerst chemische Behandlungsmethoden, um die Lebensdauer von Decken zu verbessern und die Struktur und Produktionstechnologie von Decken kontinuierlich zu verbessern, um sich an die kontinuierliche Verbesserung der Papiermaschinengeschwindigkeit anzupassen. In den 1950er Jahren wurden synthetische Fasern (dh synthetische Fasern), die während des Zweiten Weltkriegs entwickelt wurden, als Rohmaterialien für die Herstellung von Papierteppichen verwendet. Das ultimative Ziel war es, die Verwendung von gewöhnlicher Wolle zu reduzieren, wodurch die Produktionskosten gesenkt und die Qualität der Teppichleistung verbessert wurde. Die am häufigsten verwendeten synthetischen Fasern sind Nylon und Polyester, die sich in ihren Eigenschaften unterscheiden. Polyamid hat die Eigenschaften alkalibeständig und säurebeständig. Polyester ist säurebeständig, alkalibeständig und hitzebeständig. Beide haben chlorresistente und antimikrobielle Eigenschaften. Es wurde durch die Praxis festgestellt, dass die aus diesen synthetischen Fasern hergestellten Filze ausgezeichnete reine Wolldecken sind. Die Verwendung von Wolle zusammen mit synthetischen Fasern hilft, die Festigkeit und Haltbarkeit des Filzes zu verbessern, und anfänglich bleibt der Gehalt an synthetischen Fasern in dem gepressten Filz bei ungefähr 30%, hauptsächlich weil diese synthetischen Fasern noch nicht mit herkömmlichen Verfahren oder Schrumpffilzen befilzt wurden es. Während dieser Zeit sind die Papierdecken alle traditionelle gewebte Filz (Conventional Felt), ist die erste der

Eine Generation von Produkten, ihre Produktionsmethode ist durch Spinnen, Weben von Decken, Schrumpfen, Mao Mao und anderen Prozessen. Gewebte Teppich Struktur ist durch vertikale und horizontale Garn gewebt gekennzeichnet, und verwenden Sie dann die mechanische Methode der Daunen, den Endzustand des fertigen Produkts gemacht. Die Faser besteht hauptsächlich aus Wolle, mit einer kleinen Menge an synthetischen Fasern. Mit dem Batt-On-Base-Papiermacherfilz (BOB-Filz) wurde es 1960 möglich, den Teppich mit mechanischen Mitteln zu verschließen und den Anteil synthetischer Fasern in der Produktion Jahr für Jahr zu erhöhen. Bis 1970 betrug der durchschnittliche Gehalt an synthetischen Fasern in Presspressfilz mindestens 50%, was in der Entwicklung von vollsynthetischen Akupunktur-Flockfilzen mit höherer Festigkeit und Stabilität gipfelte. BOB Decke für die zweite Generation von Papier-Blanket-Produkte, die Struktur wird durch vertikale und horizontale in ein Grundgewebe gewebt, und dann auf einer oder beiden Seiten des Grundstoffs auf dem Wollnetz und aus Decken, Stoff und Netzgewebe gewebt Alle sind 100% synthetische Fasern. Der Batt-On-Mesh-Papierherstellungsfilz (BOM) von 1968 wurde nach dem Prinzip der Linerpresse entwickelt. In der Auskleidungspresse, das nasse Papier in den Pressebereich, das Papier in der vertikalen Richtung des Wassers vom Netz außerhalb der Poren, Entwässerungswiderstand ist klein, gequetscht vom nassen Papier, um mehr Feuchtigkeit zu entfernen, und erhöht die Trockenheit des Papier. Später arbeiteten Techniker von Papierfabriken und Deckenfabriken zusammen, um einen Verbund-Nadelfilz mit Netz und Teppich zu entwerfen und herzustellen, der die dritte Generation von Nadelfilz wurde. Die Struktur der BOM-Decke ist dadurch gekennzeichnet, dass das Bodennetz unter Verwendung unterschiedlicher Webtechnologien in Längs- und Querrichtung hergestellt wird, wobei das Längs-Multifilament-Chemiefasermaterial verwendet wird, das Monofilament- oder Multifilament-Verbundfasermaterial quer verwendet wird, und das Netz ist auf beiden Seiten des unteren Netzes gesponnen. Aus Decken, Grundnetz und Haarnetz bestehen 100% Kunstfaser. Beginnen Sie mit der Verwendung von dicker Polyester-Monofilament in den Boden des Netzes gewebt, die Art der harten, obwohl gute Wasserfiltration, lange Lebensdauer, aber der Satz von Papiertüchern ist sehr schwierig. Bis jetzt ist nach und nach mit Nylon Monofilament Joint Net, die Produktion ist sehr einfach zu bedienen, mit guter Flexibilität, Dehydration schnell, stabile Spezifikationen. Heute, mit der schnellen Entwicklung der Papierindustrie, sind mehr als 95% der Papierherstellungsmaschinen, die die Papiermaschinentücher unterstützen, BOM-Papiermaschinentücher, es gibt noch einige rückständige Produktionsbedingungen der Papiermaschine, einige spezielle Papierherstellungsmaschinen und die Herstellung einiger spezieller Bei der Verwendung von Papier werden noch einige spezielle Papierherstellungsfilze benötigt