Der Unterschied zwischen Baumwolle und Polyesterbaumwolle 2

- May 03, 2018-

Der Unterschied zwischen Baumwolle und Polyesterbaumwolle 2

Polyester Baumwolle Klassifizierung:

Kunden, die oft Hemden kaufen, wissen, dass viele Hemden mit Polyester oder Baumwolle gekennzeichnet sind. "Polyester-Baumwolle" und "Baumwolle-Polyester" haben sich in zwei verschiedene Stoffe in der Größenordnung von zwei Zeichen geändert. "Polyester-Baumwolle" -Gewebe bedeutet, dass die Polyesterkomponente mehr als 60% ausmacht und die Baumwollkomponente etwa 40%; "Baumwolle-Polyester" ist genau das Gegenteil, was bedeutet, dass die Zusammensetzung des Gesichtes über 60% und die des Polyesters etwa 40% beträgt.

Dann, was sind die zwei Arten von Stoffen, "Polyester-Baumwolle" und "Baumwolle-Polyester", was ist besser? Dies hängt von den Kundenpräferenzen und den tatsächlichen Bedürfnissen ab. Mit anderen Worten, Sie hoffen, dass die Eigenschaften des Gewebes Polyester eines Hemdes mehr sind, so sollten Sie "Polyesterbaumwolle" wählen und hoffen, dass Burmas Eigenschaften mehr sind, und wählen Sie "Baumwolle-Polyester".

Polyester-Baumwolle ist eine Mischung aus Polyester und Baumwolle. Es ist nicht so bequem wie Baumwolle. Tragen und nicht so gut wie Baumwolle Hanhan. Polyester ist der größte Produzent von synthetischen Fasern. Polyester hat mehrere Handelsnamen, "Polyester" ist der Name unseres Landes. Der chemische Name ist Polyethylenterephthalat, normalerweise chemisch polymerisiert, so dass der wissenschaftliche Name oft mit "Poly" kommt. Polyester wird auch Polyester genannt. Struktur und Leistung: Die Strukturform wird durch das Spinnloch bestimmt. Der herkömmliche Polyesterquerschnitt ist rund und hat keinen mittleren Hohlraum. Eine Veränderung der Querschnittsform der Faser kann geformte Fasern erzeugen. Verbessere Helligkeit und Kohäsion. Faser-Makromoleküle weisen einen hohen Kristallinitätsgrad und Orientierungsgrad auf, so dass die Faserfestigkeit hoch ist (20-mal so hoch wie bei Viskosefasern), und die Abriebfestigkeit ist gut. Die Elastizität ist nicht leicht zu falten, die Formbeständigkeit ist gut, die Lichtbeständigkeit ist gut, die Wärme ist gut, die Schnelltrocknung ist frei von heiß nach dem Waschen und die Wäsche kann gut getragen werden.

Polyester ist ein Chemiefasergewebe und es ist nicht leicht zu schwitzen. Es fühlt sich an wie ein Wirrwarr, es ist leicht, statisch zu werden, und es sieht aus, als ob diagonales Licht scheint.

Polyester-Baumwoll-Mischgewebe ist ein in den frühen 1960er Jahren in China entwickeltes Produkt. Die Faser weist die Eigenschaften von Knusprigkeit, Glätte, Schnelltrocknung und Verschleißfestigkeit auf und wird von den Verbrauchern sehr geliebt. Gegenwärtig wurden die gemischten Sorten aus dem ursprünglichen Anteil von 65% Polyester und 35% Baumwolle zu 65:35, 55:45, 50:50, 20:80 und anderen verschiedenen Anteilen von Mischgeweben entwickelt. Ihr Zweck ist die Anpassung an verschiedene Ebenen. Nachfrage der Verbraucher.