Supramolekulare Struktur von Wolle

- Apr 03, 2018-

Supramolekulare Struktur von Wolle


Der Hauptfaktor der Wollfaser ist die kortikale Schicht aus kortikalen Zellen. Woolfelt kortikale Zellen enthalten sowohl schwefelreiche als auch schwefelarme Proteine. Ersterer ist der Hauptbestandteil der Matrix und seine Molekülkette ist amorph; Letzteres hat eine helikale Struktur und bildet die Grundfibrillen in den kortikalen Zellen. o Die Basisfibrillen rekonstituieren die Mikrofibrillen und die Mikrofibrillen bilden weiter die Fibrillen. Alle Arten von Fibrillen sind in das Grab eingebettet, und die Fibrillen und der Test können durch Disulfidbindungen verbunden sein. Einige Forschungsdaten zeigen, dass die Fibrillen in den kortikalen Zellen einen Durchmesser von etwa 0,25 m haben, der Durchmesser der Mikrofibrillen 7,5 nm (75 Å) beträgt und der Durchmesser der basischen Fibrillen etwa 2 nm (20 Personen) beträgt.

Die Struktur der basischen Fibrillen ist noch nicht klar, wird aber allgemein als in Abbildung 4-5 gezeigt betrachtet. Die Grundfibrille besteht aus drei Helices aus schwefelarmen Proteinen mit einer Helixstruktur, wie z. B. Korde, die a-gefaltet sind. Die Mehrfachbindungen zwischen den Hautketten sind relativ stabil. "Die Grundfibrillen der Wurzeln sind regelmäßiger angeordnet und bilden Mikrofibrillen.