Grundsätzlicher Überblick über Baumwolle in Zentralasien und Westasien 2

- May 07, 2018-

Grundsätzlicher Überblick über Baumwolle in Zentralasien und Westasien 2

二, andere Länder:


In den folgenden Ländern ist das Baumwollproduktionsvolumen nicht hoch und die von China importierte Baumwolle aus den folgenden Ländern ist relativ klein.


1, Turkmenistan.


Der südlichste Teil Zentralasiens, das zweitgrößte baumwollproduzierende Land in Zentralasien, hat 4/5 der Karakum Wüste, 80% seiner Landfläche hat keinen Oberflächenabfluss und produziert jährlich 450.000 Tonnen Baumwolle. Die Grundlage der Baumwoll-Textilindustrie ist schwach. Exportland.


2. Tadschikistan.


Von den 4 Millionen Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche sind 800.000 Hektar landwirtschaftliches Ackerland, davon 40% Baumwollfelder. Tadschikistan ist das drittgrößte baumwollproduzierende Land in Zentralasien. Sie produziert jährlich rund 300.000 Tonnen Flusen und produziert hochwertige Feinfaser-Baumwolle. In den frühen 1990er Jahren überschritt der Flusenertrag in Tadschikistan über 100 kg / m, einen wichtigen Exporteur von Rohbaumwolle. In den nächsten fünf bis zehn Jahren werden sich sowohl die Baumwollproduktion als auch der Außenhandel auf dem derzeitigen Niveau stabilisieren.


3, Kasachstan.


Im Jahr 2004 betrug die Fläche der Baumwollfelder in Kasachstan 219.300 Hektar, was 3.289 Millionen Mu entspricht, und die jährliche Produktion von Flusen betrug etwa 150.000 Tonnen. Es wird erwartet, dass in den nächsten 5 bis 10 Jahren die Baumwollproduktion und -nachfrage in Kasachstan in der gegenwärtigen Geschwindigkeit ein stetiges Wachstum aufrechterhalten wird.


4, Kirgisistan.


In Kirgisistan werden jährlich etwa 80.000 Tonnen Flusen produziert, aber im Handel mit Baumwolle und Baumwolltextilien haben Kirgisistan und China noch keinen regelmäßigen Großhandel.


5, Aserbaidschan.


Im Jahr 2005 betrug die Produktion von Saatgut Baumwolle fast 200.000 Tonnen. Es wird erwartet, dass die Produktion von Lint-Baumwolle 6 bis 65.000 Tonnen erreichen wird.


6, Türkei.


Die türkischen Baumwollanbaugebiete liegen an der Westküste, entlang der Südküste im Nordosten, wo die Höhe niedriger ist. Der Baumwollertrag ist hoch und die Qualität ist gut.


7, Iran.


Das Baumwollgebiet in der iranischen Hochebene ist klein, vor allem im Norden Irans und im Süden Afghanistans. In Amerika werden überwiegend kurz- und mittelfaserige Landbaumwollsorten hergestellt.


8, syrische Baumwolle.


Aleppo ist ein wichtiges Baumwollanbaugebiet in Syrien. In Aleppo gibt es mehr als 30.000 Hektar Baumwollfelder. Drei ausgezeichnete Entkörnungsunternehmen und fast die Hälfte der Entkörnungsbetriebe und mehr als die Hälfte der professionellen Textilfabriken des Landes befinden sich hier.


Die Baumwollqualität ist gleich: Der Sortenunterschied zwischen Baumwollchargen und Gruppen darf 1/2 nicht überschreiten.


Gleichmäßige Faserlänge: Der Längenunterschied darf 1/16 "nicht überschreiten.


Konsistente Faserqualität: Garantierte repräsentative Baumwolle.


9, Israel.


Jordantal.


Als die Liebe Baumwoll-Serie in Kalifornien, die Pima Baumwolle Anbaugebiet entfallen etwa 10%, die Kaschmir-Länge ist mehr als 35 mm, und es kann 80-100 oder mehr High-Count-Garne drehen.